Woche 4 - Algerien, Libanon, Marokko, Westsahara, Tunesien

13 April - 31 Dezember 1969

Anregungen für Dank und Fürbitte

Wir danken für:

  • das Zeugnis des Heiligen Augustinus und anderer Theologen der frühen Kirche.

  • die herbe Schönheit der Wüste.

  • die kleine christliche Minderheit, die im Vertrauen auf Gott ein Leben der Liebe und des Zeugnisses lebt.

Wir bitten um/für:

  • ein Ende des Bürgerkrieges und des Terrorismus in Algerien.

  • eine Offenheit, die Unterschiede, vor allem unter den Religionen, anerkennt und schätzt.

  • die Kinder und Jugendlichen, die mehr als die Hälfte der Bevölkerung in diesen Länder ausmachen.

  • alle, die mit Landminen und ihren Folgen, besonders in Libyen, leben müssen.

  • alle, die ihr Leben riskieren, wenn sie das Meer überqueren und versuchen, in Europa einzureisen.

SENDUNG

Alles soll Amen und Halleluja sein.

Wir werden ruhen und wir werden sehen.

Wir werden sehen und wir werden wissen.

Wir werden wissen und wir werden lieben.

Wir werden lieben und wir werden lobpreisen.

Sehet unser Ende, das kein Ende ist.

(Heiliger Augustinus von Hippo)