Woche 43 - Indien, Pakistan, Sri Lanka

21 Oktober - 31 Dezember 1969

Anregung für Dank und Fürbitte

Wir danken für:

  • die reiche Geschichte und Kultur, die Jahrtausende zurückreicht.
  • ethnische und religiöse Vielfalt in der ganzen Region.
  • die Hingabe und den Glauben derer, die die Armen, die Flüchtlinge, Waisenkinder, Sterbende und Hungernde versorgen.
  • den Apostel Thomas, der die Kirche in Indien gegründet hat.
  • die Menschen, die Klan- und Religionsgrenzen überwinden, um Frieden zu schaffen.
  • die Schulen und Krankenhäuser, die von christlichen Missionaren gegründet wurden und die weiterhin für alle Menschen Dienst tun, egal welcher Religion, Konfession oder Kaste sie angehören.
  • Traditionelle Intrumente wie Tablas aus Südindien, Sitars und Mridangams, und die zahllosen Ragas (klassische indische Musikstücke).

Wir bitten um/ für:

  • stabile Regierungen, Rechtsstaatlichkeit, Stärkung der Menschenrechte und die Fähigkeit verschiedener Bevölkerungsgruppen, verstärkt zusammenzuarbeiten.
  • die afghanischen Flüchtlinge in Pakistan, Kriegswaisen und -witwen und andere Menschen in Sri Lanka, die innerhalb ihres Heimatlandes heimatlos geworden sind.
  • Versöhnung und Frieden zwischen Indien und Pakistan, nukleare Abrüstung und Eindämmung des Wettrüstens, und ein Ende der gegenseitigen Drohung mit Atomkrieg.
  • ein friedliches Miteinander der verschiedenen Religions- und Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern.
  • die Dalits und andere Bevölkerungsgruppen, die weiterhin sozial und wirtschaftlich diskriminiert werden.
  • die Menschen, die weiter gegen eine zermürbende Armut kämpfen müssen.
  • die Menschen, die von Flut- und Umweltkatastrophen, Dürreperioden, Taifunen und Erdbeben betroffen sind.
  • anhaltenden Frieden, Harmonie und Versöhnung in Sri Lanka und den Wiederaufbau von Vertrauen zwischen der singhalesischen Bevölkerungsmehrheit und der tamilischen Minderheit.

 

 

GEBET

O Gott, Schöpfer und Allmächtiger,

du hast den Schwachen Stärke versprochen,

den Arbeitern Zeit der Erholung,

Licht auf unserem Weg,

Gnade für die, die vor Gericht stehen,

Hilfe von oben,

nie endende Zuneigung,

niemals sterbende Liebe.

O Gott, Schöpfer und Allmächtiger,

hilf uns, dass wir unseren Weg

im Vertrauen auf deine Zusagen weitergehen.