Nachrichten

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
  • 18. September 12

    ÖRK-Anhörung zu Blasphemiegesetz in Pakistan

    „Die missbräuchliche Verwendung des Blasphemiegesetzes steht im Widerspruch zu der Vision von Pakistan als gemäßigtem und demokratischen Land“, sagte Mohammad Tahseen im Rahmen einer vom ÖRK in Genf organisierten öffentlichen Anhörung über die „Missbräuchliche Verwendung des Blasphemiegesetzes und die religiösen Minderheiten in Pakistan“.

  • 14. September 12

    ÖRK-Generalsekretär ruft Christen auf, nicht von “Feinden” zu sprechen

    Die Frage, wer unser Feind ist, geht jeden auf der Welt an – insbesondere an einem Ort wie Sarajevo (Bosnien-Herzegowina), wo es vor fast zwanzig Jahren zu einem verheerenden Bürgerkrieg kam.

  • 13. September 12

    ÖRK nimmt Stellung zu aktuellen Themen

    Südafrika, Australien, die Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien, Griechenland, Französisch-Polynesien (Maohi Nui), Pakistan, Syrien und Myanmar stehen im Mittelpunkt der Erklärungen und Protokollpunkte, mit denen sich der ÖRK-Zentralausschuss kürzlich im Rahmen einer Beschlussfassung bei seiner Tagung in der Orthodoxen Akademie von Kreta in Kolympari, Griechenland, zu öffentlichen Angelegenheiten zu Wort gemeldet hat.

  • 5. September 12

    Zentralausschuss diskutiert Erklärung zur Einheit

    Der Entwurf für eine Erklärung zur Einheit der Christen, die der 2013 stattfindenden 10. ÖRK-Vollversammlung vorgelegt werden soll, wurde dem ÖRK-Zentralausschuss im Rahmen seiner 60. Tagung präsentiert.

  • 5. September 12

    ÖRK ruft zu Dialog und Gebeten für Frieden in Syrien auf

    Der ÖRK-Zentralausschuss ruft zur sofortigen Beendigung jeder Form von Gewalt in Syrien auf. In einer öffentlichen Erklärung vom 4. September fordert er „alle Parteien auf, in einen Dialog miteinander zu treten – es ist dies die einzige Lösung –, zur Rettung der Einheit und der pluralistischen Zusammensetzung des historischen Syriens“.

  • 5. September 12

    Ökumenischer Patriarch bekräftigt Bekenntnis zu Vision des ÖRK

    Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I hat das Bekenntnis des Ökumenischen Patriarchats zu Vision und Mission des ÖRK am 3. September in einer Ansprache vor dem ÖRK-Zentralausschuss bekräftigt.

  • 3. September 12

    Tveit berichtet über Arbeit der Kirchen für Gerechtigkeit und Frieden

    „Der Ökumenische Rat der Kirchen (Weltkirchenrat) definiert sich durch alle Teilwörter seines Namens. Wir sind eine weltweite Organisation, in der alle Kontinente vertreten sind, und so stehen wir auch in Solidarität zueinander und suchen gemeinsam nach Frieden in all seinen Dimensionen für das Wohl der ganzen Erde“, sagte der ÖRK-Generalsekretär, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit.

  • 3. September 12

    Altmann bekräftigt Zeichen der Hoffnung in der ökumenischen Bewegung

    Der Ökumenische Rat der Kirchen kann „auch heute noch prophetisch“ wirken – und tut dies auch, sagte Pastor Dr. Walter Altmann, Vorsitzender des ÖRK-Zentralausschusses in seinen Betrachtungen über Höhen und Tiefen der ökumenischen Bewegung und die Identität des ÖRK.

  • 29. August 12

    Zentralausschuss eröffnet Tagung mit Gebeten für Gerechtigkeit und Frieden

    „Wir hoffen jeden Tag auf Gerechtigkeit in unserem Leben und beten darum, nicht nur für unsere Familien, unsere Landsleute und diejenigen, die unsere Meinung teilen, sondern für alle unsere Mitmenschen.“ Mit dieser Aussage wurde gestern die Tagung des ÖRK-Zentralausschusses eröffnet.

  • 29. August 12

    Orthodoxe Akademie von Kreta Gastgeber für ÖRK-Tagung

    Die Orthodoxe Akademie von Kreta kann auf eine langjährige Geschichte christlichen Erbes und ökumenischer Begegnungen zurückblicken. Auf Einladung des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel findet dort derzeit die Tagung des ÖRK-Zentralausschusses statt.