Vertrauen und Respekt zwischen den Religionen

Das Projekt "Stärkung von Vertrauen und Respekt zwischen den Religionen" soll sich mit brisanten Themen in den Gesellschaften unserer Zeit, die von religiöser Vielfalt gekennzeichnet sind, befassen und gemeinsame Anliegen oder Spannungen mit Angehörigen anderer Religionen untersuchen. Hierzu dienen bilaterale und multilaterale Begegnungen sowie der Einsatz moderner Kommunikationsmittel.

Eine multireligiös besetzte Expertengruppe diskutiert elektronisch und im Rahmen einer jährlichen Konsultation die Frage der Bekehrung. Die Gruppe wurde 1997 vom ÖRK eingerichtet und hat sich bereits mit Fragen wie Religion und Gewalt sowie mit dem Umgang unserer religiösen Traditionen mit "dem Anderen" auseinandergesetzt.

Viele junge Menschen hungern nach Spiritualität. Diese Spiritualität ist aber nicht immer im engeren religiösen Sinn zu verstehen und ist häufig abgekoppelt von institutioneller Religion, ihren Dogmen, Riten und ihrer Praxis. Das Projekt bietet jungen Erwachsenen aus unterschiedlichen Regionen und Kulturen einen Raum, in dem sie religiöse Identität und die Frage nach dem Sinn im Kontext pluralistischer Gesellschaften diskutieren können.

Immer wieder kritisieren Frauen, dass Religion missbraucht wird, um die an ihnen verübte Gewalt zu legitimieren. Frauen haben außerdem oft die Stärke bewiesen, religiöse Schranken zu überwinden und sich, besonders in Konfliktsituationen, für den Frieden einzusetzen. Das vorliegende Projekt will ein Netzwerk von Frauen fördern, die sich gemeinsam für Gerechtigkeit und Frieden einsetzen.

Eine Website soll erfolgreiche Fallbeispiele für interreligiösen Dialog vorstellen; über ein Help Desk können Informationen von Fachleuten für religiöse/interreligiöse Themen eingeholt und bewährte Methoden (best practices) ausgetauscht werden. Weitere angedachte Angebote auf der Webseite sind ein Schwarzes Brett bzw. Diskussionsforum, Blogs, Online-Konferenzen mit interaktiven Komponenten sowie Internet-gestützte Arbeitsgruppen.

Nachrichten zum Thema

Alle Nachrichten zum Thema


Dokumente zum Thema

Publikationen zum Thema