World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Fürbittkalender

29. November - 05. Dezember 2020

» Zu den Gebeten

Welttag für psychische Gesundheit: „Gebt die Hoffnung auf ein buntes Leben nicht auf“

Welttag für psychische Gesundheit: „Gebt die Hoffnung auf ein buntes Leben nicht auf“

Anlässlich des Welttags für psychische Gesundheit am 10. Oktober ermutigt Hanbeet Rhee, Mitglied im Ökumenischen Jugendrat in Korea und in der ECHOS-Kommission für die Jugend in der ökumenischen Bewegung des Ökumenischen Rat der Kirchen, dazu, sich um die eigene psychische Gesundheit zu kümmern, und berichtet über ihre persönlichen Erfahrungen damit, wie wichtig die psychische Gesundheit ist.

ÖRK gratuliert Welternährungsprogramm zum Friedensnobelpreis

ÖRK gratuliert Welternährungsprogramm zum Friedensnobelpreis

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) begrüßt und lobt die Entscheidung, den Friedensnobelpreis 2020 an das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen zu verleihen. „Wir danken der Leitung und jeder einzelnen Mitarbeiterin, jedem einzelnen Mitarbeiter des Welternährungsprogramms für ihr Engagement und gratulieren ihnen allen“, sagte Priester Prof. Dr. Ioan Sauca, der Interims-Generalsekretärs des ÖRK. „Bei dieser multilateralen Organisation, die in unserer heutigen Welt unentbehrlich ist, arbeiten viele äußert engagierte Menschen und das zum Teil in den abgelegensten und unsichersten Regionen der Welt, die von Konflikten, Klimakatastrophen und Wirtschaftskrisen gebeutelt sind.“

Aktionswoche der Kirchen für Nahrung bahnt Weg zu „Gemeinsam anbauen, ernähren, erhalten“

Aktionswoche der Kirchen für Nahrung bahnt Weg zu „Gemeinsam anbauen, ernähren, erhalten“

Mit Blick auf die Tatsache, dass der Hunger für 26,4 Prozent der Weltbevölkerung eine nüchterne Realität ist, werden vom 11. bis 17. Oktober Kirchen auf der ganzen Welt an der Aktionswoche für Nahrung teilnehmen. Das Thema des diesjährigen Welternährungstags am 16. Oktober ist „Gemeinsam anbauen, ernähren, erhalten“.