World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / ÖRK übermittelt Grußworte an die Synode der Lusitanischen Kirche

ÖRK übermittelt Grußworte an die Synode der Lusitanischen Kirche

ÖRK übermittelt Grußworte an die Synode der Lusitanischen Kirche

Bischof Anthony Poggo predigte in Vertretung des Erzbischofs von Canterbury im Gottesdienst zur Eröffnung der Synode. Foto: Annegret Kapp/ÖRK

04. Juni 2018

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 06. Juni 2018

Zum Anlass der Synode der Lusitanisch-Katholisch-Apostolischen Kirche von Portugal hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, im Namen des ÖRK eine Grußadresse übermittelt.

Die Synode hat sich vom 31. Mai – 2. Juni 2018 mit dem Thema „Von der Taufe zur Nachfolge - Kirche in Mission“ versammelt.

„Nachfolge bringt uns zusammen“, so formuliert es Tveit in seiner Botschaft. „Jüngerinnen und Jünger sind nicht berufen, alleine zu sein“, schrieb er. „Wir sind gemeinsam aufgerufen und sollen dem Ruf gemeinsam folgen.“

„Es ist von Bedeutung, dass die Synode der Lusitanischen Kirche unmittelbar nach Pfingsten zu einer Zeit stattfindet, da wir besonders auf die Gabe des Heiligen Geistes und seine einigende Kraft achten“, erklärte Tveit weiter.

„Wie können wir wissen, in welche Richtung sich der Heilige Geist bewegt? Wir können nicht behaupten, dass wir die Richtung des Windes wüssten, und wir können uns täuschen, wenn wir auf unser Wissen vertrauen, um die Richtung herauszufinden, in die uns der Heilige Geist leitet“, schrieb er. „Aber die ökumenische Erfahrung hat uns gelehrt, dass wir dem Heiligen Geist unsere Herzen öffnen können, indem wir gemeinsam dem Wort Gottes zuhören und voneinander lernen.“

Die Notwendigkeit einer „zielgerichteten Nachfolge durch die Kirche Christi in der Diversität ihrer Traditionen“ wurde ebenfalls von Bischof Jorge Pina Cabral, dem Diözesanbischof der Lusitanischen Kirche, in seiner Ansprache an die Synode hervorgehoben.

„Angesichts der komplexen Herausforderungen weltweit“, so fügte er hinzu, „werden die Kirchen heute von Gott zu einer konkreteren und effektiveren Integration und Handlungsweise aufgerufen, um aktuelle Probleme zu lösen und neue Wege für die Menschheit zu finden.“

Weitere Informationen (auf Portugiesisch) auf der Website der Lusitanischen Kirche

Botschaft des ÖRK-Generalsekretärs auf Englisch und Portugiesisch

ÖRK-Mitgliedskirchen in Portugal