World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Ökumenisches Wassernetzwerk

Ökumenisches Wassernetzwerk

Das ÖWN ist ein Netzwerk christlicher Kirchen und Organisationen, das sich weltweit für den Zugang der Menschen zu sauberem Wasser einsetzt.
Ökumenisches Wassernetzwerk

Foto mit freundlicher Genehmigung von © Pablo León-Asuero Moreno

Das Ökumenische Wassernetzwerk ist eine Initiative christlicher Kirchen, Organisationen und Bewegungen, die zusammenarbeiten wollen, um

  • weltweit den Zugang der Bevölkerung zu sauberem Wasser zu schützen bzw. durchzusetzen,
  • in der Wasserdebatte ein gemeinsames christliches Zeugnis zu artikulieren,
  • gemeinschaftsgetragene Initiativen und Lösungen zur Überwindung der Wasserkrise zu fördern,
  • auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene Wasser als Gabe Gottes zu schützen und sich für das Menschenrecht auf Wasser einzusetzen.

Die Vollversammlung in Porto Alegre 2006 hat ihre Unterstützung für das Ökumenische Wassernetzwerk zum Ausdruck gebracht und in der Erklärung "Wasser - Quelle des Lebens" den Rahmen für dessen Arbeit abgesteckt. Die aktuelle Wasserkrise und die vielfältigen, unsere Zukunft betreffenden Probleme waren ihr ein Anliegen. Seit 2007 ist das ÖWN-Sekretariat im ÖRK angesiedelt, der die Zusammenarbeit und gemeinsamen Aktionen der beteiligten Partner unterstützt.

Besuchen Sie die Website des Ökumenischen Wassernetzwerks: http://wasser.oikoumene.org

Related News

Der ÖRK stellt Betrachtungen zum Weltwassertag an: Händewaschen ist nicht für alle einfach

Der ÖRK stellt Betrachtungen zum Weltwassertag an: Händewaschen ist nicht für alle einfach

In einer zum Weltwassertag am 22. März angestellten Betrachtung denkt der Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK) über die Wichtigkeit des Händewaschens inmitten der COVID-19-Pandemie nach.

Am Weltwassertag fordern ÖRK und ACT Alliance nachdrücklich, Zugang zu sauberem Wasser zum Händewaschen zu gewährleisten

Am Weltwassertag fordern ÖRK und ACT Alliance nachdrücklich, Zugang zu sauberem Wasser zum Händewaschen zu gewährleisten

Am Weltwassertag, der am 22. März begangen wird, veröffentlichen der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und ACT Alliance eine gemeinsame Erklärung, in der sie Kirchen und glaubensbasierte Organisationen nachdrücklich dazu auffordern, zu gewährleisten, dass Menschen Zugang zu ausreichend sauberem und erschwinglichem Wasser haben, um ihren Bedarf für Körper und Haushalt zu decken, wozu auch das Händewaschen zählt.

Das Ökumenische Wassernetzwerk des ÖRK fordert zu einem Pilgerweg der Wassergerechtigkeit in der Pazifik-Region auf

Das Ökumenische Wassernetzwerk des ÖRK fordert zu einem Pilgerweg der Wassergerechtigkeit in der Pazifik-Region auf

Die Auftaktveranstaltung des Fastenzeit-Kampagne „Sieben Wochen im Zeichen des Wassers“ fand am 21. Januar in Suva, Fidschi mit dem Thema „Ein Pilgerweg der Wassergerechtigkeit in der Pazifik-Region“ statt. 2020 hat der Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) einen regionalen Schwerpunkt in der Pazifik-Region.