World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Engagement des ÖRK für Kinder

Engagement des ÖRK für Kinder

Der ÖRK arbeitet mit den Kirchen zusammen, um die Rechte von Kindern in ihren Heimatländern und ihren Kirchen zu schützen.

Related News

ÖRK veröffentlicht Toolkit, um Kinder vor sexueller Gewalt zu schützen

ÖRK veröffentlicht Toolkit, um Kinder vor sexueller Gewalt zu schützen

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat eine Kampagne gestartet und ein Toolkit mit praxisorientierten und spirituellen Ressourcen für Pastorinnen und Pastoren, andere Kirchenleitende und zur Nutzung in Sonntagsschule und Kindergottesdienst veröffentlicht, um einen ehrlichen Austausch zu fördern und den Kirchen zu helfen, sichere Orte für Kinder zu schaffen.

Schutz von Kindern während der COVID-19-Pandemie besonders wichtig

Schutz von Kindern während der COVID-19-Pandemie besonders wichtig

Eine gemeinsame, vom Vorstand der Globalen Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder unterzeichnete Erklärung mahnt den dringenden Schutz von Kindern während der COVID-19-Pandemie an.

Persönliche Ansprechpartner: ÖRK-Team begleitet die Menschen durch die COVID-19-Pandemie

Persönliche Ansprechpartner: ÖRK-Team begleitet die Menschen durch die COVID-19-Pandemie

Der ÖRK gibt seinen Mitgliedskirchen die Möglichkeit, inmitten der COVID-19-Pandemie Unterstützung von persönlichen Ansprechpartnern zu erhalten. Der ÖRK hat ein aus acht erfahrenen Personen bestehendes Team zusammengestellt, das Kirchen beratend zur Seite steht und sie dabei unterstützt, ihre Rolle während der Coronavirus-Pandemie zu finden, sich als Glaubensgemeinschaften auf die Situation einzustellen zu können und sich untereinander am besten zu unterstützen und zu kommunizieren.

ÖRK bekräftigt Selbstverpflichtung  zum Schutz und zur Förderung von Kindern

ÖRK bekräftigt Selbstverpflichtung zum Schutz und zur Förderung von Kindern

Während eines Konsortiums mit dem Themenschwerpunkt der Vermittlung von Werten und Spiritualität in der frühen Kindheit hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, erneut das entschlossene Engagement des ÖRK für den Schutz von Kindern bekräftigt. Seine Botschaft wurde von Prof. Dr. Isabel Apawo Phiri vorgelesen, der stellvertretenden Generalsekretärin des ÖRK.

ÖRK-Erklärung blickt zurück auf 30 Jahre Kinderrechtskonvention

ÖRK-Erklärung blickt zurück auf 30 Jahre Kinderrechtskonvention

Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen hat in einer Erklärung an die Verabschiedung des Übereinkommens über die Rechte des Kindes vor 30 Jahren (CRC) erinnert.

Workshops unterstützen Kirchen in Afrika im Kampf gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Ausbeutung von Kindern

Workshops unterstützen Kirchen in Afrika im Kampf gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Ausbeutung von Kindern

Mit zwei Workshops in Nigeria und Tansania haben die dortigen Kirchenräte ihre Zusammenarbeit und Partnerschaft mit dem Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK), der Gesamtafrikanischen Kirchenkonferenz und UNICEF zum Kampf gegen sexuelle Gewalt gegenüber Kindern vertieft.

30 Jahre UN-Übereinkommen über die Rechte des Kindes

30 Jahre UN-Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) stellt Materialien bereit, die den ÖRK-Mitgliedskirchen dabei helfen sollen, das 30-jährigen Bestehen des UN-Übereinkommens über die Rechte des Kindes zu feiern. Das Übereinkommen ist ein Menschenrechtsabkommen, das die Grundrechte von Kindern, ihre politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte sowie ihr Recht auf Gesundheit festlegt.

Frischer Wind in Afrikas größter ökumenischer Organisation

Frischer Wind in Afrikas größter ökumenischer Organisation

In der Gesamtafrikanischen Kirchenkonferenz herrscht Aufbruchstimmung, denn die afrikanische ökumenische Organisation beginnt ihren neuen Fünfjahres-Strategieplan umzusetzen. In einer ambitionierten, aus sechs Säulen bestehenden Roadmap hat diese Gruppierung aus protestantischen, anglikanischen, orthodoxen und indigenen Kirchen komplett neue Arbeitsfelder für sich entdeckt und investiert damit neue Energie in bestehende Programme. Zentrale Punkte der Strategie sind Effektivität, Effizienz und Zuverlässigkeit für die Ökumene, der es besonders um die Erfüllung ihrer prophetischen Mission geht.

Traumatische Erfahrungen verarbeiten, Wunden heilen

Traumatische Erfahrungen verarbeiten, Wunden heilen

In Grönland ist Konfirmationszeit. In den Kirchen im Land werden die Bankreihen im Kirchenschiff mit Blumen und Kerzen geschmückt. Eine freudige Erwartung ist zu spüren, und für die große Mehrheit der 14-jährigen ist die Zeit gekommen, ihre christliche Taufe bestätigen zu lassen.

Vorsitzende und Generalsekretär des ÖRK setzen Schwerpunkt auf Rechte von Kindern

Vorsitzende und Generalsekretär des ÖRK setzen Schwerpunkt auf Rechte von Kindern

Die Vorsitzende des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Dr. Agnes Abuom, hielt die Eröffnungsrede auf der Tagung des ÖRK-Exekutivausschusses, die vom 22. – 28. Mai im Ökumenischen Institut Bossey stattfindet. „Wir sind mit zahlreichen Erwartungen und dem Wunsch hierher gekommen, Erfahrungen aus unseren Kirchen, Gemeinschaften und Ländern auszutauschen“, sagte Abuom. „Es ist meine Hoffnung, dass dies auf formalen und informalen Wegen hier während unserer gemeinsam verbrachten Zeit in Bossey geschieht.“